Navigation überspringenSitemap anzeigen

Wartung von RWA Anlagen

Lichtkuppel mit Durchtritt

Der Rauchabzug ist ein wesentliches Element des baulichen Brandschutzes. Bei einem Brand entstehen zum Großteil Wärme, Rauch und heiße Brandgase.

Aufgrund des Verbrennungsprozesses wirken thermische Auftriebe. Diese Thermik führt dazu, dass die Verbrennungsprodukte (Rauchgase) im sogenannten Plume aufsteigen und eine Rauchschicht unterhalb der Geschossdecke bzw. des Daches bilden. Die Ziele beim Einsatz von Rauchabzugs-Anlage sind vielfältig. Sie dienen z. B. dazu, Personen die Fluchtwege rauchfrei zu halten oder Feuerwehren den Löschangriff zu ermöglichen.

Lichtkuppel

Wartungsfristen:

Auszug aus DIN 18232 Teil 2 Kapitel 10.2

„Nach Angaben des Herstellers, im Regelfall einmal im Jahr, müssen in regelmäßigen Zeitabständen NRA mit ihren Betätigungs- und Steuerungselementen, Öffnungsaggregaten, Energiezuleitungen und Ihrem Zubehör auf Funktionsfähigkeit und Betriebsbereitschaft geprüft, gewartet und gegebenenfalls instand gesetzt werden. Wartungsarbeiten dürfen nur von für die NRA qualifizierten Fachfirmen durchgeführt werden“.

Gerne bieten wir Ihnen auch die Instandsetzung und Sanierung von Defekten Lichtkuppeln an.

Sanierungskuppel
Gloria
Günzburger Steigtechnik
Mitglied im BVBF
Branach
(027 37) 21 64 26
Zum Seitenanfang